Für Jurastudenten

Mehr Punkte in Jura durch Lernsystem und Klausurtechnik

Ich sorge dafür, dass du strukturiert lernst, deine Klausuren sicher bestehst und Korrektoren überzeugst, dir hohe Punktzahlen zu geben.

Liebe Freundin, lieber Freund,

wenn es dir wie den meisten Jurastudenten geht, kennst du vielleicht diese Probleme hier:

  • Du hängst den ganzen Tag am Schreibtisch oder büffelst verzweifelt bis spät in die Nacht – aber Klausuren mit 9 Punkten und mehr liegen bis heute in weiter Ferne.

  • Du hast beim Lernen keine Struktur: Du lernst oft einfach „irgendwie“ und fühlst dich verloren in der Flut potenzieller Lernunterlagen.

  • In Klausuren kämpfst du mit der Zeit, oft ohne fertig zu werden. Dir fehlt das Wissen darüber, wie eine echte Prädikatsklausur überhaupt aussieht…

  • Du hast schon alles mögliche ausprobiert – Lehrbücher, Skripte, Apps, Lernmethoden, Online-Kurse und einfach noch mehr Lernen – aber nichts scheint wirklich zu funktionieren…

  • Du vergleichst dich insgeheim mit Kommilitonen, die eigentlich nicht mehr drauf haben als du, aber es trotzdem scheinbar hinbekommen, gute Noten zu schreiben…

  • Du weißt nicht, ob oder wie du das Examen überhaupt schaffen sollst. Du hast Angst, ob du das Studium schaffst und machst dir Sorgen um deine berufliche Zukunft.

  • Du stresst dich, weil du mit dem Stoff hinterherhängst – entweder im laufenden Semester, oder du befindest dich schon hinter der Regelstudienzeit.

  • Du verzweifelst langsam und hast Angst, Menschen um dich herum zu enttäuschen oder zu belasten. Du zwingst dich ständig, noch mehr zu tun und brennst dabei aus.

Keine Sorge, so geht es den meisten da draußen!

Ass. iur. David C. Franke
Volljurist & Erfolgscoach für Jurastudenten

Warum dir neue Bücher, Lernmethoden und viel Zeit am Schreibtisch bisher nicht das gebracht haben, was du dir erhofft hast...

Viele Jurastudenten glauben, ihre schlechten Ergebnisse kämen daher, dass sie einfach mehr Stoff beherrschen und noch mehr lernen müssten…

Sie vermuten die Ursache darin, dass sie „faul sind“, sich nicht konzentrieren können oder ständig prokrastinieren.

Deshalb zwingen sie sich zu noch mehr Zeit am Schreibtisch, jagen ständig den neuesten Trends hinterher und probieren jeden Tipp aus, den sie von irgendeinem Bekannten mitgeteilt bekommen oder in irgendeinem YouTube-Video oder Webinar hören…

Wieder und wieder müssen sie aber feststellen, dass Strategien und Methoden, die für andere scheinbar funktionieren, für sie einfach keine Ergebnisse liefern!

Die meisten Jurastudenten haben bereits viel Zeit verschwendet – entweder weil die neuen Bücher, Apps und Lernmethoden letztlich nur weiter zur Verwirrung beigetragen haben ODER sie sich immer noch im Unklaren sind, wo und wie sie wirklich mit dem Lernen beginnen sollen…

Sie haben keine Ergebnisse, weil Sie den fundamentalen Faktor nicht erkannt haben, der dafür sorgt, dass nahezu jede dieser Methoden zum Scheitern verurteilt ist…

Die WAHRHEIT lautet: Ohne das richtige Lernsystem kannst du gar keine guten Noten erzielen!

Die WAHRHEIT lautet: Ohne das richtige Lernsystem kannst du gar keine guten Noten erzielen!

Die meisten Jurastudenten verbringen schon genug Zeit mit Lernen und auch Prokrastination ist nicht das Kernproblem!
 
Das wahre Problem ist, dass sie nie wirklich effektiv lernen!
 
Die Punktzahl in jeder deiner Klausuren steht und fällt mit zwei Faktoren:
 
1. Du musst den klausurrelevanten Stoff vollständig und genau an den richtigen Stellen abrufen können.
 
Wenn du in Klausuren immer wieder ins Schwimmen kommst und nicht jeden einzelnen Baustein der Klausurlösung (Schemata, Definitionen, Probleme) sofort aus deinem Gedächtnis abspulen kannst, dann hast du faktisch einfach kein funktionierendes Lernsystem!
 

Denk darüber nach:

Wenn du die Prüfungsschemata, Definitionen und Probleme in der Klausur nicht einfach auswendig kennst, bleibt dir für die Klausurlösung nichts übrig als unsicheres Halbwissen und deine verzweifelten Erinnerungen.

Es spielt auch keine Rolle, wie gut du ein Thema mal verstanden hast oder wie viel Zeit du am Schreibtisch verbracht hast – den relevanten Stoff nicht 100% auswendig abrufen zu können, zerstört JEDE AUSSICHT auf Erfolg!

Wer ohne Lernsystem lernt, verschwendet 4 von 5 Stunden seiner Lernzeit, da nach einer Woche schon wieder 80 % des Stoffs aus dem Gedächtnis gelöscht sind.

Diese Person wird auch niemals die Lösungsskizze treffen, weil dazu bestimmte Dinge im Wortlaut sitzen müssen.

Wenn du hingegen das richtige Lernsystem hast, ist das Finden der richtigen Klausurlösung kein Problem mehr.

Das ist auch der entscheidende Faktor, warum Jurastudenten sich früher oder später ein funktionierendes Lernsystem zulegen – oder mit ihrem Jurastudium scheitern…

Ohne die richtige Klausurtechnik ist es unmöglich, 9 Punkte und mehr zu schreiben!

Selbst wenn du deine Klausuren „richtig“ löst und trotzdem nur 6 Punkte bekommst, dann fehlt dir schlicht die richtige Klausurtechnik:
 
2. Ohne die richtige Klausurtechnik hast du selbst mit dem „richtigen Wissen“ KEINE CHANCE, über 6 oder 7 Punkte hinauszukommen!
 

Selbst mit der inhaltlichen Musterlösung ist es unmöglich, mehr als 7 Punkte zu erzielen, wenn die Klausur nicht bestimmten Prinzipien einer guten Klausur entspricht.

Ohne die richtigen Techniken, um dein Wissen zu präsentieren, wirst du deshalb in jeder weiteren Klausur bestimmte Fehler machen, die dich mehrere Punkte kosten.
 
Wenn du dagegen die richtige Klausurtechnik benutzt, dann bekommst du allein durch den richtigen Stil, Aufbau und Gesamteindruck satte Punktzahlen vom Korrektor (ohne dass er sich dessen unbedingt bewusst ist).
 
Es hängt von der richtigen Klausurtechnik ab, ob deine Klausur aussieht wie eine Prädikatsklausur – oder wie eine Klausur „unter dem Strich“
 
Deshalb entscheiden sich erfolgreiche Jurastudenten irgendwann bewusst oder unbewusst, die Klausurtechnik einer Prädikatsklausur in ihren eigenen Klausuren anzuwenden…

Die Lösung ist klar: Nur LERNSYSTEM + KLAUSURTECHNIK erlauben es dir, Klausuren mit 9 Punkten und mehr zu schreiben!

Sobald du ein Lernsystem und die richtige Klausurtechnik hast, wird es dir wesentlich leichter fallen, in Klausuren die maximale Punktzahl rauszuholen – egal, wie es bisher um deine Fähigkeiten bestellt ist.

Um jedoch ein funktionierendes Lernsystem und die richtige Klausurtechnik zu nutzen, muss sich in deinem Alltag Folgendes ändern:

  1. Wir müssen dir zunächst eine konkrete Flow-Technik an die Hand geben, damit du ohne Ablenkung oder Prokrastination lernen kannst.

  2. Wir müssen eine konkrete Tagesstruktur mit bestimmten Phasen festlegen, sodass du maximal produktiv bist, alle relevanten Lernbereiche in deinem Stundenplan abgebildet sind und du jeden Tag genau weißt, was zu tun ist.

  3. Wir müssen dir einen simplen Schritt-für-Schritt-Prozess zur Erarbeitung des relevanten Stoffs an die Hand geben, der es dir erlaubt, 100 % des relevanten Stoffs zu erkennen und für die Klausur zu erfassen.

  4. Wir müssen dir eine Technik zur systematischen Wiederholung des relevanten Stoffs vermitteln, damit du diesen Stoff in der Klausur auf Abruf abliefern kannst und die ideale Klausurlösung findest.

  5. Abschließend vermitteln wir dir die nötige Klausurtechnik, die es dir erlaubt, selbst mit deinem aktuellen Wissen direkt mehrere Punkte zusätzlich vom Korrektor zu erhalten – ohne noch mehr zu lernen!
  •  

Was dir an der Uni NIEMAND zeigt: Nur mit Lernsystem + Klausurtechnik weißt du...

  • Wie du Prokrastination und Ablenkung vollständig eliminierst, ohne deine Komfortzone zu verlassen – selbst wenn du bisher viel Zeit am Smartphone verschwendest.

  • Wie du jeden Tag motiviert aufstehst, ohne dich gestresst und überfordert zu fühlen – selbst wenn du dich oft nur schwer zum Lernen aufraffen kannst.

  • Wie du einen ausgewogenen Zeitplan erstellst, den du wirklich einhältst (auch wenn du viele Verpflichtungen und Veranstaltungen hast).

  • Wie du mit effektiven Wiederholungstechniken den relevanten Klausurstoff erkennst und für immer abspeicherst.

  • Wie du in kurzer Zeit große Mengen an Stoff bewältigst, selbst wenn du unter Zeitdruck stehst.

  • Wie du auch in kurzer Zeit genug Klausurpraxis bekommst, ohne in jede Klausur unzählige Stunden zu investieren.

  • Schritt für Schritt: Wie du effektive Notizen und Zusammenfassungen erstellst, ohne wertvolle Zeit zu verschwenden.

  • Mit welchen Techniken du wirklich eine Prädikatsklausur schreiben kannst – und warum das bloße Lernen juristischer Inhalte dafür nicht ausreicht.

Ich habe in der Vergangenheit bereits vielfach bewiesen, dass ich Menschen wie dir dabei helfen kann, diese Dinge in kurzer Zeit zu realisieren.

"Nachdem ich die erste große Übung gerade so mit 5 Punkten bestanden hatte, wollte ich etwas ändern und entschied mich für das Coaching. Mit der Zusammenarbeit habe ich mir erhofft, auf Prädikatsniveau zu kommen.

Dank der Zusammenarbeit konnte ich in der zweiten Prüfung der großen Übung im Zivilrecht direkt 11 Punkte erzielen. Auch in der großen Übung im öffentlichen Recht war ich einer der Besten und in meiner Schwerpunktprüfung konnte ich mit 12 Punkten ebenfalls ein klasse Ergebnis erzielen. Besonders überrascht hat mich, dass meine Noten sofort besser wurden, was natürlich eine tolle Erfahrung ist.

Ich habe mich für das Coaching entschieden, weil mich Davids Philosophie überzeugt hat, sowie die Tatsache, dass er selbst ein herausragendes Examen geschrieben hat. Das Coaching ist nicht nur an sich großartig, sondern David ist für mich ein absolutes Vorbild. Man kann sich von ihm einen hervorragenden Lifestyle abschauen und er steht einem auch Jahre später noch mit Rat und Tat zur Seite, wofür ich sehr dankbar bin.

Ich kann das Coaching jedem empfehlen, der seine Noten und seinen Lifestyle auf ein neues Niveau bringen möchte. Insbesondere würde ich die Zusammenarbeit jedem empfehlen, der auf Prädikatsniveau gelangen will. Ich übertreibe nicht, wenn ich sage, dass das Coaching eine der besten Investitionen überhaupt war und jeden Cent wert ist."
Philipp
Von Notenschnitt 6.6 auf 9.7 in 12 Wochen
"Ich habe das Coaching vor ungefähr einem Jahr umgesetzt. Die Inhalte hätten mir schon früher jede Menge Zeit und Frustration gespart und dafür gesorgt, dass ich noch schneller eine sichere Lernroutine habe. Die Masterclass hat sich für mich zu 100 % gelohnt und ich würde sie jederzeit wieder buchen."
Alicia
Von Prokrastination zu voller Produktivität in 12 Wochen
"Aufgrund des großen Angebots an Lehrbüchern, Skripten, Fallbüchern und Vorlesungsmaterialien fiel es mir schwer zu erkennen, auf was ich meinen Fokus setzen sollte. Im ersten Semester habe ich daher 3 Klausuren nicht bestanden.

Es war klar, dass ein strukturiertes Lernsystem hermusste! Dank des Coachings weiß ich endlich, wie ich Stofferarbeitung, Auswendiglernen und Fallbearbeitung zeitlich unter einen Hut bekomme. Besonders hilfreich ist, dass genau erklärt wird, wie man den Stoff am besten erarbeitet und dann anhand eines ausgeklügelten Wiederholungssystems im Kopf behält. Ich weiß heute, wie mein perfekter Lerntag auszusehen hat.

So konnte ich alle 6 Klausuren im zweiten Semester erfolgreich absolvieren. Hätte ich niemals gedacht und auch niemals geschafft ohne die Zusammenarbeit 😊

Ich empfehle das Coaching auch schon Erstsemestern, weil sie sich so von Anfang an viel Zeit und Mühe sparen, das richtige Lernsystem für das Jura Studium zu finden."
Marlene
Von 3x durchgefallen zu 6x bestanden in einem Semester
"Bevor ich David entdeckt habe, war ich planlos, überfordert, frustriert und unstrukturiert. Ich verbrachte den Tag damit, sämtliche Lehrbücher zu durchforsten und stundenlang zu lesen, mein Tagesziel war undefiniert, lediglich das Rechtsgebiet legte ich fest.

Jetzt habe ich einen Lernplan und weiß genau, was täglich ansteht - denn dieser ist jetzt in verschiedene Phasen aufgeteilt. Die Techniken sind sehr konkret und mit Beispielen versehen, was es einfach macht sie zu verstehen und sofort umzusetzen. Es bleiben dadurch keine Fragen offen und falls doch, hat David mir diese immer offen und freundlich beantwortet.

Ich würde jederzeit wieder das Geld in das Coaching und somit in mich selbst investieren und empfehle es euch nur wärmstens weiter. Danke David!"
Magdalena
Von Planlosigkeit zu exaktem Fahrplan in 12 Wochen
"Da ich ein ziemlich klares Ziel verfolge und ein Prädikatsexamen anstrebe, hatte ich mir viele Videos und Artikel zu dem Thema angeschaut. Nach vielen Videos und Artikeln hatte ich schon Selbstzweifel bekommen ob ich überhaupt in der Lage bin, die riesige Menge an Stoff zu bewältigen und gute Klausuren zu schreiben.

Zum Glück habe ich bei meiner Suche letztendlich Davids Coaching gefunden, denn somit muss ich das gesammelte Wissen nur noch anwenden. Ich habe es direkt aus EINER Quelle und muss mich nicht mehr mit verschiedensten Lerntechniken/Tipps zur Organisation auseinandersetzen. Das spart mir schonmal extrem viel Zeit und gibt einfach ein super Gefühl. Zudem ist David echt sympathisch und vermittelt das Wissen der Module richtig gut! Es ist alles genau auf den Punkt gebracht (besonders das Lernsystem).

Der Plan hat mir auf einer persönlichen Ebene extreme Motivation sowie eine Sicherheit gegeben zu wissen, dass ich top vorbereitet bin. Ich empfehle ihn auf jeden Fall weiter. Ich denke es ist ein top Coaching, was jedem Jurastudenten - egal in welchem Semester er/sie sich befindet - zu besseren Klausuren/Examen helfen kann."
Erik
Von Orientierungslosigkeit zu glasklarem Lernsystem in 12 Wochen
"Hier begibt man sich in richtig kompetente Hände. 🙂

ich bin froh, dass ich David und sein Programm gefunden habe. Seitdem ich aufgrund der Masterclass die Struktur in meinem Lernalltag habe fühle ich mich viel motivierter und besser. Kann also nur Positives berichten. David ist auch ein sehr sympathischer Mensch, und ein sehr guter Jurist noch dazu. Man fühlt sich gut unterstützt. Mir hat es sehr geholfen, weil ich nun dank des Coachings jeden Tag genau weiss, was ich tun muss, um mein Examensziel zu erreichen.

Vielen Dank an dich David. Kann ich nur weiterempfehlen."
Andrea
Von Lernchaos zu strukturierter Routine in 12 Wochen

Klicke auf den Link, um ein kostenloses Erstgespräch mit mir zu vereinbaren!

 

In diesem 60-minütigen Erstgespräch werden wir gemeinsam herausfinden, wie wir diese Ideen auch in deinem Alltag umsetzen können – um es dir zu ermöglichen, deinen Notenschnitt um mehrere Punkte zu verbessern!

Ich habe dir auf dieser Seite auch weiterführende Materialien und Fallstudien zur Verfügung gestellt, die dir zeigen, wie ich arbeite und welche Ergebnisse ich anderen Menschen wie dir bereits in der Vergangenheit möglich gemacht habe.
 
Ich wünsche dir viel Erfolg und hoffe, wir sprechen uns bald!
 
– David

Weiterführende Informationen

Über mich

Ich helfe heute Jurastudenten in ihrem Studium, weil ich genau weiß, wie es sich anfühlt, am Anfang zu stehen und nicht zu wissen, wie man endlich gute Noten schreiben soll – bis ich dieses Problem lösen konnte!

Meine Fallstudien

In den letzten Jahren durfte ich bereits vielen Jurastudentinnen und Jurastudenten dabei helfen, ihren Notenschnitt um mehrere Punkte zu verbessern. Finde heraus, mit welcher Art von Jurastudenten ich zusammenarbeite!

Ressourcen

Du möchtest mehr Informationen zu meinem Unternehmen und meinen Dienstleistungen erhalten? Dann stöbere in meiner Videobibliothek oder lade dir mit einem Klick meine kostenlosen PDF-Reports & -Ratgeber herunter.

Plattformen

Verfolge mich auf meinen Social Media Kanälen, damit du nichts mehr verpasst. Ich veröffentliche dort relevante Neuigkeiten und Infos zum Thema Jurastudium, die du dir nicht entgehen lassen darfst!